Regenbogenbrücke
Kopfzeilenbild  

 
 
   Homepage  |  Kater  |  Katzen  |  Joungster  |  Kastraten  |  Kitten  |  Über uns  |  Neues und Bilder  |  Tipps und Tricks  |  Gästebuch
 
 
Regenbogenbrücke

Regenbogenbrücke

Macht es gut meine Engel, wir sehen uns.

Benedikt vom Steinfeld geb. 27.10.2008 hat uns am 12.11.2008 unverhofft verlassen.

Es ist grausam wie nah neues Leben und der Tod bei einander liegen.

Du bist einfach weg geflogen.

Wir hatten dich sehr lieb und hoffen, daß du da wo du bist, nun ein stolzer Kater wirst und ab und zu mal an uns denkst.

Deine Familie

Blue, Kiri, Baron, Baroness, Borris und Bijou sowie

Robert, Esther, Lara, Lulu, Rocco, Lili, Aschanti, Nena, Havanna, Noah und Benji

und alle die dich kennen lernen durften.

Machs gut mein kleiner Engel.

Auch Gismo geb. 04.04.2010 ist leider am 23.04.2010 verstorben.

Er konnte sich in dem großen 8ter Wurf leider nicht ausreichend durchsetzen.

17.07.2010

Die Nachricht traf uns wie ein Schlag.

Mein geliebter Benji hatte einen großen Tumor im Bauch, der ihm lebenswichtige Organe abdrückte.

Es bestand keine Möglichkeit mehr ihn zu opperieren.

Ausgerechnet "mein" Benji. Von allen Katzen die wir haben war nur Benji richtig meine Katze.

Die eine fühlt sich mehr zu meiner einen Tochter hingezogen, die andere zu der anderen Tochter und noch eine andere mag mehr meinen Mann als mich. Ich habe auch diese, die gar nicht gerne schmusen, aber Benji war mein kleiner großer Junge.

Ich hatte damals bei dem Wurf noch freie Auswahl, aber es musste unbedingt Benji sein. Liebe auf den erten Blick.

Er hatte so eine süße "Macke" :-)) Er nuckelte an meinem T-Shirt. Als er noch ganz klein war, war das ja auch O.K.

Als er dann aber älter wurde und dann so 5, 6, 7, 8 kg hatte, wurde das langsam umständlich. Ich habe ihm immer gesagt: "Benji, du bist doch ein großer Junge und kannst doch nicht mehr bei Mama am Ärmel nuckeln."

Dann hat er sich eine Minute zusammengerissen und dann ging es wieder los. Auch wenn er ängstlich war, gab es keinen besseren Beschützer als Mama. Auch als Kuschelunterlage war ich bestens geeignet.

Und jetzt ist er nicht mehr da. Unfassbar für mich. Benji reist ein großes Loch in mein Herz und ich weis auch, dass es nie wieder einen Kater wie Benji geben wird. Ich habe auf Ausstellungen schon hunderte von Tieren gesehen. Keiner war wie mein Benji. Erstens war er ausgesprochen schön, zweitens mein kleiner Tollpatsch und drittens Mamas Liebling.

Ich habe ihm zum Schluss noch mein mal tief in die Augen geschaut und gehofft, das er mich versteht. Dann habe ich ihm die Stirn geküsst und ihm noch mal gesagt, wie unsagbar lieb ich ihn habe. Dann musste ich ihn gehen lassen.

Ich danke auch meinem Mann und meiner Freundin Michaela, die ebenfalls noch gekommen sind, um sich von Benji zu verabschieden und mir in den schweren Minuten bei zu stehen. Sie waren mir eine große Hilfe. Auch die tröstenden Worte meiner anderen Freunde haben wir geholfen. Danke noch mal an alle.

In Gedenken an Benji, wir werden Dich nie vergessen.

Internationaler Champion Benji of Schulz Castle

black tabby classic white

geb: 17.05.2008 gestorben: 17.07.2010

Vater: Europachampion Kattany of Delias Castle

Mutter: Pretty Woman of Magic Palace

FIP FIF und Leukose negativ 10/2008 und 07/2010

HCM Gentest N/N 05/2010

HCM Schall negativ 06/2010

trägt derzeit den Kastrationship

 

Mamas Schmusebacke

mit Freundin Nena

mit Freundin Bijou

Auch bei Freunden sehr beliebt